Eine gemeinsame Erfahrung, das schweißt zusammen!

Therapeutisches Bogenschießen mit Ihrem Kind

Ziel dieser gemeinsamen Erfahrung ist es, die Beziehung zwischen Eltern und ihren Kindern zu entwickeln und zu vertiefen. Über das gemeinsame Handwerken und/oder das Medium des Bogenschießens lernen Sie einander neu kennen und begegnen sich auf einer Ebene, die Sie im Alltag so nicht finden. Neben positiven Auswirkungen auf die Kommunikation zeigen sich vielmals Berührungspunkte und Gemeinsamkeiten, von denen Sie bisher gar nichts wussten. Machtverhältnisse gleichen sich aus, Konflikte treten in den Hintergrund. Das positive Erleben steht im Vordergrund…und vielleicht entwickelt sich daraus eine neue gemeinsame Leidenschaft.

 

Ob Sie sich als Vater oder Mutter mit Ihrem Kind anmelden möchten spielt keine Rolle. Die Gruppen finden als Vater-Kind-, Mutter-Kind- oder Familiengruppen statt.


Handwerklich gemeinsam ans Werk: Bogenbau und intuitives Bogenschießen mit Ihrem Kind

Bogenschießen hat eine lange Tradition und Geschichte. Vor mehreren Jahrtausenden als effektive Jagdwaffe entwickelt kommt der Bogen in der heutigen Zeit vorrangig als Sportgerät zum Einsatz.

 

Gemeinsam mit Ihrem Kind knüpfen Sie an die „steinzeitliche“ Tradition des Bogenbaus an. In einem gemeinsamen Projekt erschaffen Sie mit Werkzeugen wie Raspel, Hobel und Schleifpapier aus einem vorgeformten Rohling aus Rattan Manau einen leistungsstarken und haltbaren Bogen, der in seiner Form bereits vor ca. 10000 Jahren eingesetzt wurde. Aus einem zunächst unförmigen und wenig geschmeidigen Rohmaterial entsteht auf diese Weise ein individueller, effektiver und pflegeleichter Bogen, der Ihr Kind über eine lange Zeit begleiten wird…eine bleibende, gemeinsame Erfahrung.


Im Anschluss an den Bau des Bogens bekommen die Kinder eine Einführung in das intuitive Bogenschießen und können direkt ihren selbst gebauten Bogen ausprobieren. Meist ein Highlight für alle Teilnehmer.

 

Das Material des Bogens und seine Form spüren, ihn verfeinern und gestalten. Selbst etwas erschaffen und die Kraft des Erschaffenen beim gemeinsamen Bogenschießen spüren…dies bedeutet nichts anderes als sich selbst und seinen Fähigkeiten vertrauen lernen.

Therapeutisches Bogenschießen mit Ihrem Kind

Kursdauer : 3 x 1,5 Stunden im wöchentlichen Abstand

Alter: Ab 8 Jahre

Ort: Bogenplatz Eibelstadt

Kosten: 120,-€ (3 Termine incl. Leihe der Ausrüstung )

 Die Kurse finden ab einer Mindetsteilnehmerzahl von 2 Eltern-Kind Anmeldungen statt, die Maximalzahl ist auf 4 Teilnehmer begrenzt.

Die Kurse finden bei jedem Wetter statt. Bitte achten Sie daher auf angemessene Kleidung und Sonnenschutz.

Sondertermine für Schulen und soziale Institutionen, die eine eigene Gruppe für ihr Klientel anmelden möchten, sind auf Anfrage möglich.

Bitte beachten Sie auch die wichtigen Hinweise zu Honorar und Haftung

Nächster Termin: In den Ferien wegen Urlaubszeit kein fester Kurs, zu den Einzelterminen oder nehmen Sie Kontakt zu mir auf

Organisatorisches Eltern-Kind Bogenbau:

Kursdauer : ca. 4 Stunden

Alter: Ab 9 Jahre

Ort: Brückenstraße 1, 97246 Eibelstadt

Kosten: 135,-€/Kind (im Preis enthalten sind sämtliche Materialien zum Bau eines Kinder-/Jugendbogens, eine passende Sehne sowie ein Pfeil); 220€ beim Bau eines Kinder- und eines Erwachsenenbogens.

Die Kurse finden ab einer Mindesteilnehmerzahl von 2 Kindern statt, die Maximalzahl ist auf 4 Teilnehmer begrenzt.

Die Kurse finden bei jedem Wetter statt. Bitte achten Sie daher auf angemessene Kleidung und Sonnenschutz.

Bitte beachten Sie auch die wichtigen Hinweise zu Honorar und Haftung

 

Nächster Eltern-Kind Bogenbaukurs: Hier geht es zu den Terminen, oder nehmen Sie Kontakt zu mir auf


 Therapeutisches Bogenschießen und Bogenbau in Schulen, Kliniken und sozialen Institutionen.